Fetzer Neuwieshof - Tiere auf unserem Hof

Rinder

Wir haben auf unserem Hof Rinder jeden Alters und jeder Größe. Die große Kuh gibt Milch - große Bullen liefern uns Fleisch. Die kleinen Kälber wachsen alle bei uns auf dem Hof und werden zur Kuh oder zum Bullen.
Unsere ca. 40 Milchkühe sind im Kuhstall untergebracht, im Sommer und bei schönem Wetter dürfen sie sich über eine frische, saftige Weide freuen. Auch im Stall bekommen die Kühe überwiegend selbst erzeugtes Futter: Heu, Grassilage, Maissilage und Mehl aus unserem Getreide sind allesamt auf unserem Hof gewachsen! Ebenso verzichten wir seit einigen Jahren komplett auf Soja für Rinder: Wir liefern unsere Milch an Landliebe, dort wird sie verarbeitet und mit dem Siegel "Ohne Gentechnik" versehen.
Wir wissen nicht nur was unsere Kühe fressen , sondern sorgen damit für regionale Kreisläufe in einer Zeit, die immer gigantischer und globaler wird. Wir leben Nachhaltigkeit.

rinder vor haus

Unsere Bullen zur Fleischgewinnung sind vom Kalb bis zur Schlachtung bei uns. Für ihre Ernährung gilt das selbe: Heimisches Futter freut die Tiere und mündet in bestem Fleisch. Ebenso kommen bei uns weibliche Rinder zur Schlachtung, diese sind wie die Kühe im Sommer auf der Weide. Die Bullen bleiben der Sicherheit zuliebe das ganze Jahr im Stall.

stall

Schweine

Schweine sind ebenso wie Rinder seit jeher Teil unseres Hofes. Sie veredeln das Futter das sie bekommen optimal: Gerste und Weizen  wachsen in Aichwald, Soja wird den Tieren nur im Rahmen artgerechter Fütterung nur als gentechnikfrei verwendet. Schweine kommen zu uns als junge Ferkel und bleiben bis zur Schlachtung in unserem Stall. Je nach Verfügbarkeit bekommen wir Ferkel vom Schwäbisch-Hällischen Schwein, das sich durch eine geschmackvolle Fetteinlage auszeichnet.

schwein
Neben unseren großen Nutztieren finden sich auch noch ein paar Hühner, Kaninchen ,Schafe ,Ziegen und Katzen auf dem Hof.

Impressum